Sie haben sich schon oft gefragt, warum die Reichen immer reicher werden, der Mittelstand langsam wegbricht und die Armen immer ärmer werden?  >>
 
Hamburg ∙ Köln ∙ München ∙ Wiesbaden ∙ Wien ∙ Zürich  >>
 
Hamburg ∙ Köln ∙ München ∙ Wiesbaden ∙ Wien ∙ Zürich  >>
 
Ethisches und moralisches unternehmerisches Handeln bedeutet für uns als Familienunternehmen, sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft positiv für alle Gesellschaftsschichten zu gestalten und dies mit nachhaltiger Wirkung.  >>
 
 

Kaufpreisfinanzierung & Grundpfandrechte

Viele Käufer einer Immobilie finanzieren zumindest einen Teil des Kaufpreises über einen Bankkredit. Die Bank und der Käufer schließen einen Darlehensvertrag. Sie vereinbaren, wie das Darlehen zurückgezahlt wird, und regeln die Höhe der Zinsen.
Kaufpreisfinanzierung & Grundpfandrechte
Wie sichert sich die Bank gegen Zahlungsausfall des Käufers und Darlehensnehmers ab?
Die Bank will sich für den Fall absichern, dass der Käufer das Darlehen nicht zurückzahlen kann. Meistens wird das gekaufte Grundstück als Sicherheit verwendet. Dazu wird es zugunsten der Bank mit einer Grundschuld oder Hypothek belastet. Von beiden Sicherheiten hat sich die Grundschuld durchgesetzt. Grundschuld und Grundschuldzinsen müssen in das Grundbuch eingetragen werden. Die Grundschuld gibt der Bank das Recht, in das verpfändete Grundstück zu vollstrecken.



Was passiert, wenn die Zahlung des Käufers und Darlehensnehmers ausfällt?
Wenn der Darlehensnehmer (Käufer) das Darlehen nicht zurückzahlt, müsste die die Bank vor Gericht klagen. Mit dem Urteil könnte sie dann auf das restliche Vermögen des Darlehensnehmers zugreifen, also z.B. ein Konto oder Lohnansprüche pfänden. Das ist zeitaufwändig und teuer, deshalb verlangen Banken neben der Grundschuld meist noch ein Schuldanerkenntnis. Hat der Darlehensnehmer in der notariellen Bestellungsurkunde ein solches Schuldanerkenntnis abgegeben und sich der sofortigen Zwangsvollstreckung unterworfen, kann die Bank ohne Gerichtsprozess vollstrecken. Vollstreckt die Bank zu Unrecht, kann sich der Darlehensnehmer vor Gericht in einem vereinfachten Verfahren dagegen wehren.

Der Notar begleitet Verkäufer und Käufer durch ihren Vertrag und seine Abwicklung. Er kennt bewährte Vertragsklauseln und passt sie neuen Gesetzen und Gerichtsurteilen an. Er hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und teure Streitigkeiten zu vermeiden.


Was können wir Ihnen anbieten?

Wir bieten Ihnen professionelle Immobilienkauf- und Finanzierungsberatung an. Gerne unterbreiten wir Ihnen verschiedenen Immobilienkaufangebote und holen für Sie Finanzierungsangebote bei potenziellen Bankpartnern ein, um für Sie die passgenaue Lösung zu finden.

Individuelle Finanzierungen erfordern individuelle Finanzierungslösungen. Falls Sie es wünschen, begleiten wir Sie auch zu den Gesprächen mit Ihren potenziellen Bankpartnern und dem Notar.


Herzlichst,

Ihre Familie Pühl und das SUGOMORI Team

Kontakt

  • Aktuell 2.3/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2.3 von 10 Stimmen
 
tracking
 
Copyright © 1999-2020 by SUGOMORI LTD. & CO. KG. All rights reserved.